Button Menue mobile

EQUALITY –
Le portail de la CSDE 

La Conférence suisse des délégué·e·s à l’égalité regroupe les services et bureaux officiels chargés de la promotion de l’égalité au niveau de la Confédération, des cantons et des villes.
 
Dans ses banques de données, la CSDE résume les décisions rendues dans les trois régions linguistiques de la Suisse dans des procédures de conciliation et des procédures judiciaires fondées sur la loi sur l’égalité ou sur le principe constitutionnel de l’égalité salariale.
 
Décisions rendues en Suisse alémanique:
www.gleichstellungsgesetz.ch
 
Décisions rendues en Suisse romande:
www.leg.ch
 
Décisions rendues en Suisse italienne:
www.sentenzeparita.ch

Prises de position sur des dossiers d’actualité

Projets d’actualité

  • 2020 

    Neue Studie: «Kitas als ein Schlüsselfaktor für die Gleichstellung» (version allemande) (2020)  

  • Kitas leisten einen zentralen Beitrag zur Gleichstellung. Gleichzeitig wird darüber debattiert, welche Auswirkungen die frühe familienergänzende Betreuung auf Kinder hat. Sechs Mitglieder der Schweizerischen Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten haben das Forschungs- und Beratungsinstituts Infras mit einer Literaturreview zu diesem Thema beauftragt.
     
    Die Studie von Infras zeigt:
    • Die Qualität der familienergänzenden Kinderbetreuung bestimmt die Auswirkungen auf die Entwicklung der betreuten Kinder.
    • Gute Qualität wirkt sich positiv aus, unabhängig davon, ob ein Kind aus einer privilegierten oder einer benachteiligten Familie stammt.
    • Eine geringe Qualität der Kita verstärkt Risikofaktoren im familiären Umfeld, eine hohe Qualität hingegen kompensiert sie.
    • Die Qualität der Betreuung im familiären Umfeld ist ebenso wichtig wie die Qualität der Betreuung in der Kita.
    • Die familienergänzende Betreuung ermöglicht es Eltern, sich nachhaltig ökonomisch abzusichern und so das Armutsrisiko bei Arbeitslosigkeit, Scheidung oder Tod zu verringern.
    • Sie ermöglicht es insbesondere Müttern, stärker am Arbeitsmarkt zu partizipieren, damit höhere Löhne zu erzielen und ihre Karrierechancen zu verbessern.
    • Obwohl die Qualität der Kitabetreuung ein entscheidender Faktor ist, wird sie in der Schweiz bisher kaum wissenschaftlich untersucht oder gar regelmässig gemessen.

    Zur Medienmitteilung

    Zur Studie (Deutsch)


  • 2019 

    Die eigenen Rechte kennen: neuer Ratgeber zum Gleichstellungsgesetz (version allemande) (2019)  

  • Das Bundesgesetz über die Gleichstellung von Frau und Mann ist bei Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden noch nicht genügend bekannt. Bislang profierten nur vereinzelte Kantone von einem eigenen Ratgeber, welcher über Rechte und Vorgehensmöglichkeiten bei Diskriminierungsfällen aufklärt. Mit dem neuen „kantonsunabhängigen“ Ratgeber wird diese Informationslücke geschlossen.
    Weitere Informationen: www.gleichstellungsgesetz.ch

    Ratgeber zum Gleichstellungsgesetz


  • Futur en tous genres   

  • Futur en tous genres est un projet intercantonal mis en oeuvre par les Bureaux de l'Egalité des Cantons d'Argovie, Appenzell Rodes-Extérieure, Bâle-Campagne, Bâle-Ville, Berne, Fribourg, Genève, Glaris, Grisons, Lucerne, Neuchâtel, Obwald, Schwytz, St-Gall, Tessin, Uri, Valais, Zoug et Zurich, ainsi que de la Ville de Berne et la Principauté du Liechtenstein. Le projet est soutenu financièrement par le Secrétariat d’Etat à la formation, à la recherche et à l’innovation (SEFRI).


© 2020 Conférence suisse des délégué·e·s à l’égalité CSDE